Umzug der Zieglerschen

assi in arbeit 1

Spannende Neuigkeiten aus Wilhelmsdorf. Der Vorstand der Zieglerschen erklärt der Presse:

Der neue Standort des großen Sozialunternehmens wird künftig im Großraum Hasenweiler sein. Das Landratsamt prüft noch den Wunsch eines neuen Ortsnamens: "Zieglopolis" ist vom Arbeitskreis "Haslachmühle 2100" angedacht. Im Zuge dieser Maßnahmen wird auch die Infrastruktur des Rotachtals angepasst, der Landkreis hat hier bereits grünes Licht gegeben. Aus dem Strukturfördertopf des Landes werden auch Gelder fließen. Der Bau einer Hafenanlage für Schiffe an der Rotach ist beschlosssene Sache.

Das ehemalige Gelände der Haslachmühle wird unter Denkmalschutz gestellt (1)

Pläne des neuen achtstöckigen Verwaltungsgebäudes (2) sind bei der Geschäftsführung einsehbar.

Die Redaktion der Mühlezeitung wird versuchen weitere Informationen zu bekommen.

indexpoiuztrdcfgh

  • Drucken